MS 1600 Mehl Recycling

MS 1600 Mehl Recycling

Mehl Recycling arbeitet mit Zemmler MS 1600

Ein brechend gefüllter Recyclingplatz und hohe Nachfrage nach klassiertem Recyclingmaterial hat die Fa. Mehl dazu bewegt nach einer passenden Siebanlage zur Aufbereitung ihres gebrochenen Bauschutts zu suchen.

Fündig wurde man bei Apolczer Baumaschinen. Der regionale Service und Vertriebspartner von Zemmler Siebanlagen bot eine sehr leistungsstarke Doppeltrommelsiebanlage in der 3,5 to Klasse zur Erprobung an.

Das Ergebniss - eine sehr hohe und qualitativ enorm gute Siebleistung bei schwierigster regnerischer Witterung.
Die Absiebung auf 3 verschiedene Fraktionen in einem Arbeitsgang erlaubte die wirtschaftliche Produktion von 3 gut verwertbaren Korngrößen des auf ca. 0-70 mm gebrochenen Ausgangsmaterials.

Die Anschaffungskosten der MS 1600 können durch die Aufwertung des vorhandenen Recyclingmaterials in einem absehbaren Zeitraum problemlos erwirtschaftet werden.

Die Zemmler MS 1600 ist die kleinste der verfügbaren Doppeltrommelsiebanlagen
die von Apolczer Baumaschinen in Bayern vertrieben werden.

Die Leistung der Anlage, abhängig von Material und Wahl der Siebbeläge beläuft sich auf bis zu 30 cbm pro Stunde.

Für höhere Leistungsanforderungen gibt es auch Doppeltrommelsiebanlagen mit Einsatzgewichten                                        von 7,5  - 14,2 - 15,5 und 18,0 to.

Die Maximalleistungen der Anlagen sind 60, 120, 150 und 180 cbm pro Stunde.

3 dieser Großanlagen können auch aus dem Mietpark der Apolczer Baumaschinen geordert werden.